Die Website – Ihr Aushängeschild in der digitalen Welt

Unsere Welt ist digitaler. 79 Prozent aller Deutschen sind mittlerweile online. Bei 96 Prozent davon beginnt die Informationsbeschaffung über ein Produkt oder Unternehmen im Internet und über Google.

Wer bei diesen Zahlen auf eine Optimierung der Webseite verzichtet, läuft Gefahr potentielle Kunden an den Wettbewerb zu verlieren. Damit dies nicht passiert, ist es wichtig sich im Internet entsprechend zu präsentieren und ein paar Regeln zu befolgen. Eine Webseite schick zu gestalten reicht nicht mehr aus, denn Kunden wollen mehr. Sie wollen wissen, welche Menschen hinter einem Unternehmen stehen, wer dort arbeitet? Was ist deren Antrieb? Warum sollte ich dort kaufen?

Die Website muss in erster Linie also der Zielgruppe gefallen und funktional zum gewünschten Ergebnis führen, gleichzeitig aber auch Unternehmensziele erfüllen. Ein Relaunch der Website sowie eine Optimierung für Suchmaschinen kann also unter gegebenen Umständen sinnvoll sein.

Optimierung von Webseiten

Die Anforderungen an eine Website bzw. Homepage sind also vielschichtig und steigen im Zuge der Digitalisierung zunehmend. Was vor zwei oder drei Jahren strategisch und technisch richtig war, ist heute schon wieder überholt. Der technische Fortschritt ist Fluch und Segen zugleich, denn es gilt ständig zu optimieren, das Webdesign oder CMS den neuen Gegebenheiten anzupassen.

Die Website alleine bringt noch keinen Erfolg bei der Neukundengewinnung – erst der Mix mit anderen Marketing-Instrumenten bringt die besten Ergebnisse. Da die Website aber das zentrale Element im virtuellen Raum ist – das virtuelle Unternehmen sozusagen – ist die Optimierung oder Relaunch der erste Schritt Richtung Erfolg.

  • Die Website ist das Aushängeschild im Internet: Kunden sollten sich hier wohl fühlen und Informationen schnell finden. Je klarer die Website ausgerichtet und gestaltet ist, umso einfacher finden sich Nutzer zurecht. Eine gute Website lotst den Kunden / Käufer mit einem klaren Ziel zu einer gewünschten Aktion, ähnlich einem Verkaufsgespräch.
  • 8 – 10 Sekunden, in dieser kurzen Dauer überzeugen sich Kunden emotional davon, ob Sie eine Seite gut oder schlecht finden. Fällt das Urteil negativ aus, sind potentielle Kunden auch schon wieder weg.
  • Eine gute Website muss natürlich auch gefunden werden, das Webseiten Ranking ist hier ausschlaggebend. Sie sollte dann in der Suche erscheinen, wenn die Zielgruppe nach Produkten oder Leistungen sucht, die auch angeboten werden. Um das zu erreichen, werden weitere Maßnahmen nötig, wie zum Beispiel Social Media, Beiträge auf anderen Websites oder bezahlte Werbung (Webmarketing).
  • Ziele setzen und darauf fokussieren: Dient die Website der Darstellung des Unternehmens oder soll sie Produkte verkaufen? Sollen Bestandskunden gebunden werden oder Neukunden akquiriert werden? Welche Zielgruppe soll angesprochen werden?

Manchmal können schon kleine Optimierungen an der bestehenden Website große Auswirkungen haben (bspw. Das Anlegen einer Kontaktbox, die visuelle Hervorhebung klickbarer Elemente, das Optimieren eines Formulars oder digitale Werbung).

Ob viele kleine Schritte oder der große Wurf hängt davon ab, welches Budget zur Verfügung steht und in welcher Zeit Erfolge erwartet werden. Fakt ist aber, das digitale Zeitalter hat längst begonnen!

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie weiterführenden Informationen benötigen, dann kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

 

Schreiben Sie uns

Kontakt Informationen

Think & Do GmbH
Tamara Volk, Volker Schmid

Telefon:  +49 89 21 54 73 26
E-mail: info@thinkanddo.de

 Datenschutzbestimmungen zustimmen*